Es gibt zwei Gruppen in denen die Jugendlichen der Wasserwacht nach dem Alter aufgeteilt werden. Die Gruppenstunden finden jeweils im 2-wöchigen Takt statt.
Beide Gruppen (Gruppe 1 & Gruppe 2) haben Freitags (14-tägig) Gruppenstunde.

In den Gruppenstunden werden die Jugendlichen wasserwachtsspezifisch ausgebildet. Wir behandeln Themen wie z. B. Stabile Seitenlage, Notruf, Verbände, Funkkunde (Meistens mit einer kleinen Funkralley), Knotenkunde usw.. Natürlich wird in den Gruppenstunden nicht nur ausgebildet. Die Kinder dürfen Ihre eigenen Wünsche mit einbringen und auch ihre Gruppenstunde selber gestalten, dann wird z. B. gebastelt, ein Film angeschaut oder wir gehen auf den Bolzplatz.

Uns ist es sehr wichtig, dass die Kinder Spass haben. Wir versuchen auch die Gruppenstunden in denen Ausbildung gemacht wird, so spannend wie möglich zu gestalten, so dass die Kinder auch an diesen Gruppenstunden Spass an der Sache haben und sie ihn auch nicht so schnell verlieren.